Das Schloss

Vor dem Schloss gibt es einen Marktplatz, in dem es Läden gibt.

In einem der Läden gibt es das Hylia Schild.

Es gibt auch einen Maskenladen, in dem man Masken ausleihen kann, um sie weiter zu verkaufen.

Wenn man hoch zum Schloss geht, wird es Nacht und wenn man dann zurück geht, gibt es ein Haus am Marktplatz, das hell leuchtet.

Dort gibt es ein Schatztruhenrätsel. Man muss immer die Truhe mit dem Schlüssel öffnen, um weiter zu kommen. Dafür bekommt man später ein Item, mit dem man in die Truhen schauen kann.

In der Nacht laufen viele Hunde herum, die einen verfolgen. In einer der Nebengassen gibt es eine Tür, in der eine Hundebesitzerin wohnt.

Wenn man hoch zum Schloss geht, trifft man Malon.

Sie wartet auf ihren Vater, der Milch ins Schloss bringt.

Man bekommt ein Ei, aus dem ein Huhn schlüpft. Das Huhn braucht man, um ihren Vater zu wecken.

Link muss an den Wachen vorbei, ohne gesehen zu werden, bis er bei Zelda ist.

Zelda schaut durch das Fenster. Sie bemerkt Link und erzählt ihm, dass sie geträumt hat, dass Hyrule vom Schatten verschlungen wird.

Sie zeigt Link durchs Fenster Ganondorf, er ist der Hauptmann der Bösen, sagt sie.

Ihr Vater will ihr aber nicht glauben.

Sie gibt ihm eine Urkunde die er dem  Wachpost geben muss.

Ihre Helferin Impa bringt Link aus dem Schloss und zeigt, dass er zum Todesberg muss.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s